Circulus Lapis Tiergestützte, heilpädagogische Förderung
Circulus Lapis Tiergestützte, heilpädagogische Förderung

Hier finden Sie uns

Circulus Lapis

Tiergestützte Förderung

und Intervention

 

Buschenbach 21

33142 Büren

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

News:

Goldi-Hündin ALVA auf dem Weg zum Therapiehund

 

Alva ist nun 1 Jahr alt geworden. WEiterhin nutzen wir ihren tollen Charakter und ihre wunderbaren Fähigkeiten, um sie zu einem weiteren Therapiehund auszubilden. Sie macht das großartig! Besonders in der Arbeit mit Senioren zeigt sie sich wunderbar einfühlsam und fortert zu gemeinsamen Aktivitäten auf.

 

 

 

tiergestuetzte-therapie.de

 

Das Konzept der tiergestützten Intervention richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche mit

-      ,eigenwilligen` Wahrnehmungs- und Handlungsmustern

-      ,eigenwilligen` Überlebensstrategien

An Kinder und Jugendliche, die

-      emotionalen und erzieherischen Vernachlässigungen ausgesetzt waren

-      Gewalterfahrungen erlebt haben (körperlicher oder sexueller Gewalt)

-       häufige Beziehungsabbrüche erleben mussten

 

Unser Angebot richtet sich demnach an Kinder und Jugendliche mit

-      Wahrnehmungsstörungen

-      Angststörungen

-      Selbstwertproblematik

-      AD(H)S

-      Borderlinestörung

-      Entwicklungsverzögerungen

-      Weiteren körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen

Darüber hinaus werden Erwachsene und Senioren angesprochen, die durch körperliches, psychisches, oder seelisches Leiden beeinträchtigt sind (Depressionen, Demenz, Angststörungen, Erschöpfungszuständen, Unruhe u.ä.).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tiergestützte Förderung und Intervention Circulus Lapis